Institut Prognosys - Analyse, Beratung, Optimierung

Anwendung Statistischer Verfahren der Six Sigma-Methode bei der Schlaganfallbehandlung in einem Krankenhaus

Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr ein Beitrag von prognosys im Jahrbuch e-Health 2011 (Hrsg. Frank Duesberg) veröffentlicht wird. Der Beitrag ist für den Bereich Logistik, Workflow und Management im Gesundheitswesen vorgeschlagen und trägt den Titel »Anwendung Statistischer Verfahren der Six Sigma-Methode bei der Schlaganfallbehandlung in einem Krankenhaus«.

Abb. zum Artikel Anwendung Statistischer Verfahren der Six Sigma-Methode bei der Schlaganfallbehandlung in einem Krankenhaus

Nachdem wir bereits im vergangen Jahr erfolgreich den Artikel Neue Methoden zur Qualitätsverbesserung von Behandlungsprozessen in Kliniken im Jahrbuch e-Health 2010 platzieren konnten, ist unser Entwurf auch dieses Jahr angenommen worden.

Der Aktuelle Beitrag beinhaltet, aufbauend auf den Artikel im Jahrbuch e-Health 2010, eine ausführlichere Darstellung der Six Sigma-Methodik. Im Vorwege ist der Behandlungsprozess für Schlaganfallpatienten untersucht worden, anhand dessen nun praktische Beispiele für die Analysewerkzeuge aufgeführt werden. Ziel der Verwendung von Six Sigma im Krankenhaus ist es, die Behandlungsqualität zu steigern und gleichzeitig den Prozess zu optimieren, sodass die Verweildauer minimiert wird, ohne Einbußen bei der Patientenzufriedenheit zu riskieren.

Gemessen wird der Einfluss aller Merkmale auf die Verweildauer. Die signifikanten Größen lassen sich in zwei Gruppen unterteilen. Die eine Klasse enthält Merkmale, die als organisatorische Stellschrauben Verwendung finden können. Die zweite Klasse enthält Merkmale, die nicht sinnvoll veränderbar sind (also keine Stellschrauben sind), aber wichtige Informationen für Prognosemodelle beinhalten. Solche Prognosemodelle zur Vorhersage der Verweildauer eines Patienten können sogar bei einem so komplexen Prozess wie der Schlaganfallbehandlung bereits am dritten Tag zufriedenstellende Aussagen liefern.

Die Reihe der Jahrbücher e-Health stellt durch seine jährliche Neuauflage kontinuierlich ein umfassendes Informationsmedium zur Präsentation des aktuellen telemedizinischen Wissens dar und ist somit eine Sammlung relevanter Beiträge zur Gesundheitstelematik. Das Jahrbuch e-Health 2011 wird im Herbst 2010 im Medical Future Verlag erscheinen und beinhaltet umfangreiche Informationen zu den Themen e-Health, Telemedizin, Medizin- und Kommunikationstechnik.

Detailierte Angaben zu Inhalten und Autoren finden Sie unter www.e-health-2011.de.

URL zu diesem Artikel:
http://www.prognosys.de/neuigkeiten/anwendung-statistischer-six-sigma-verfahren-bei-schlaganfallbehandlung-im-krankenhaus.html

Zurück zur Übersicht