Institut Prognosys - Analyse, Beratung, Optimierung

Prognosys ist Mitglied der Gesundheitsregion NORD

Seit Januar 2009 ist Prognosys Mitglied und wissenschaftlicher Partner der seit dem 01.12.2008 bestehenden Gesundheitsregion NORD.

Abb. zum Artikel Prognosys ist Mitglied der Gesundheitsregion NORD

Die Gesundheitsregion NORD ist ein Zusammenschluss partnerschaftlicher Organisationen zur Förderung der regionalen Kommunikation zwischen den Beteiligten der Gesundheitswirtschaft, den behandelnden Ärzten und Institutionen sowie den Patienten selbst.

Die Gesundheitsregion NORD ist vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) aufgefordert worden, im Rahmen des Wettbewerbes „Gesundheitsregionen der Zukunft“ Ende Februar 2010 einen Wettbewerbsbeitrag einzureichen. Diese Aufforderung geht auf den ersten Wettbewerbsbeitrag der Gesundheitsregion NORD im Frühjahr 2009 zurück, der als nicht preiswürdig angesehen worden ist. Das BMBF hat im Juli 2009 18 der beteiligten Regionen aufgefordert, ihren Wettbewerbsbeitrag zu überarbeiten und erneut einzureichen. Nun beteiligen sich insgesamt 16 Regionen im Wettbewerb um 24 Millionen Euro, die auf maximal drei Siegerregionen aufgeteilt werden sollen und zu 50% von den Partner aus den Regionen kofinanziert werden müssen.
Die Gesundheitsregion NORD strebt die erneute Teilnahme am Wettbewerb an. Abgabedatum des Antrages ist der 25. Februar 2010.

Der BMBF-Wettbewerbsbeitrag 2009 der Gesundheitsregion NORD setzt sich aus sechs Forschungsprojekten zusammen, die sich im Kern alle mit Fragen um die Entwicklung, Implementierung und Nutzung transsektoraler Patientenpfade für chronisch Kranke beschäftigen.

Die Gesundheitsregion NORD greift die vom BMBF und der Jury in der Evaluation und ergänzenden Gesprächen geäußerten Hinweise auf und fokussiert in ihrem Wettbewerbsbeitrag 2010 deutlicher die regionalen Alleinstellungsmerkmale (touristische Region, naturräumliche Gegebenheiten, medizinische Kompetenz, E-Health-Know-how) der Gesundheitsregion NORD. Aus diesem Grund werden sich die Forschungsprojekte im Wettbewerbsbeitrag 2010 auf die Entwicklung, Implementierung, Nutzung und Evaluation transsektoraler Leistungsmodule für chronisch kranke Patientinnen und Patienten im Gesundheitstourismus konzentrieren.

URL zu diesem Artikel:
http://www.prognosys.de/neuigkeiten/prognosys-mitglied-gesundheitsregion-nord.html

Zurück zur Übersicht